Geflüchtete Jugendliche

Unser Bildungsauftrag richtet sich an alle Berliner Jugendlichen. Dazu gehören auch neu in Berlin angekommene Jugendliche, die besondere Förderung brauchen. Wir engagieren uns für den Zugang zur Bildung von geflüchteten Menschen und ihre Integration ins Berufsleben.

  • Jugendliche aus Erstaufnahmeeinrichtungen, die großteils noch nicht zur Schule gehen, können beim IMAGE-Foto-Comic-Projekt mitmachen. Die Jugendlichen entwickeln eigene Foto-Comics aus ihren Geschichten und präsentieren diese in einer Ausstellung.
  • Wir bieten Seminare für Willkommensklassen, die sich erlebnis- und kunstpädagogisch mit dem Thema Identität und Vielfalt auseinandersetzen. Bei Interesse melden Sie sich bitte hier.
  • Wir bieten Berufsorientierungsseminare für junge Menschen mit Fluchthintergrund.
  • Wir kooperieren mit verschiedenen Erstaufnahmeeinrichtungen, Initiativen und Trägern, die mit Geflüchteten arbeiten und bieten ihnen bedarfsgerechte Seminare an. Einen Einblick in unsere Arbeit mit jungen Geflüchteten aus der Notaufnahmeinrichtung in Konradshöhe finden Sie hier und auf dem Blog des Landesjugend-rings e.V. "jung-geflüchtet-selbstbestimmt".
  • Durch Seminare zu Flucht und Asyl wollen wir zu einer Diskussion über Fluchtursachen und Lebensbedingungen von Geflüchteten beitragen und Verständnis und Solidarität fördern.
  • Wir bemühen uns, geflüchteten Menschen Praktikums- und Ausbildungsplätze anzubieten. Hier finden Sie unseren Eintrag bei der Jobbörse für Geflüchtete.