Transparenz

Die ver.di Jugendbildungsstätte Berlin-Konradshöhe hat sich selbst zur Transparenz verpflichtet. Deswegen veröffentlichen wir zehn wesentliche Daten über unseren Verein. Die ver.di Jbs folgt damit der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

1)      Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

ver.di Jugendbildungsstätte Berlin-Konradshöhe e. V.
Stößerstraße 18
13505 Berlin

Sitz: wie oben

Gründungsjahr: 1959
Zur Vereinsgeschichte erfahren Sie hier mehr.

2)      Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen der Organisation

Satzung

Die Satzung finden Sie hier.

Ziele

Die ver.di Jugendbildungsstätte verfolgt satzungsgemäß folgendes Ziel:

Der Verein fördert die Jugendhilfe und die Bildung. Er will junge Menschen - unabhängig von der Mitgliedschaft in der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft - dazu befähigen, gesellschaftliche Prozesse im Hinblick auf politische und berufliche Bildung zu durchschauen, um kritisch Stellung zu nehmen und im demokratischen Sinne handelnd tätig zu werden.

Der Verein verfolgt seine Zwecke insbesondere durch:

  1. Die Entwicklung und Durchführung von Seminaren und Veranstaltungen der politischen, kulturellen und gewerkschaftsnahen Bildung für Jugendliche und junge Erwachsene.
  2. Die Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen der Jugendhilfe sowie Jugendarbeit insbesondere zu Fragen der Lebensorientierung und der beruflichen Entwicklung Jugendlicher und junger Erwachsener, zu Rollenbildern in Beziehungen sowie Gewalt und Suchtproblematiken.

Der Verein fühlt sich dem Bildungsverständnis der Vereinten Diensleistungsgewerkschaft verpflichtet und orientiert sich daran. Unser Bildungsverständnis finden Sie hier.

3)      Angaben zur Steuerbegünstigung

Gemeinnütziger Verein. Ein pdf unseres Freistellungsbescheid finden Sie hier.

4)      Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorsitzende 2017:
1. Vorsitzender: Ulrich Dalibor
Stellvertretende Vorsitzende: Marianne von Heusinger

Weitere Mitglieder                         
Johanna Langenbrinck

Leiterin und Geschäftsführerin nach §30 BGB
Elke Weißer 

5)      Tätigkeitsbericht

Unseren aktuellen Tätigkeitsbericht finden Sie hier. 

6)      Personalstruktur 2015

Leitung/Geschäftsführung: Vollzeit, 39h, unbefristet

Bildungsreferentin: Teilzeit, 19,5h, unbefristet

Bildungsreferentin: Teilzeit, 19,5h, Projektbefristung

 

Verwaltungskraft: Vollzeit, 39h, unbefristet

Verwaltungskraft: Teilzeit, 26h, Projektbefristung

 

Koch- und Hauswirtschaftsleitung: Vollzeit, 39h, unbefristet

Küche: Vollzeit, 39h, unbefristet

Hauswirtschaft: Teilzeit, 19,5h, unbefristet

Hauswirtschaft: Teilzeit, 19,5h, unbefristet

 

Facility Management: Vollzeit 39h, unbefristet

 

Freiwilliges Soziales Jahr: Vollzeit, 39h, 12 Monate

Bundesfreiwilligendienst: Vollzeit, 39h, 12 Monate

 

 

Ehrenamtlich Tätige (Seminararbeit): ver.di Teamenden-Arbeitskreis: 20 Personen

7)      Angaben zur Mittelherkunft

Diese Angaben finden Sie im Jahresabschluss 2015.

8)      Angaben zur Mittelverwendung

Diese Angaben finden Sie im Jahresabschluss 2015.

9)      Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Die ver.di Jugendbildungsstätte Berlin-Konradshöhe e. V. fühlt sich gewerkschaftlichen Grundgedanken verpflichtet.

Die ver.di Jugendbildungsstätte fühlt sich den Grundlinien des Berliner Senats verplichtet.

10)     Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtbudgets ausmachen

Die Angaben zur Mittelherkunft finden sie hier.