Für wen ist das Seminarangebot?
 
Unsere Angebote richten sich vor allem an Berliner Auszubildende, junge Arbeitnehmer_innen bis 27 Jahre und Schüler_innen ab der Klassenstufe 9. Gruppen ab 12 Personen können sich für ein Seminarthema anmelden. Azubis und junge ArbeitnehmerInnen können sich im Rahmen des gesetzlichen Anspruchs auf Bildungsurlaub für ein Seminar freistellen lassen.
 
Was kosten die Seminare?
 
Für die Teilnehmer_innen gibt es - abhängig vom Seminar - eine Eigenbeteiligung von 15 Euro oder 20 Euro pro Tag – inklusive Vollverpflegung, Übernachtung in Zwei- bis Vierbettzimmern und Seminarmaterialien. Pro Woche fallen also 75 bzw. 100 Euro Eigenbeteiligung an. Bitte schauen Sie in unserem Seminarprogramm nach, wie hoch die Eigenbeteiligung für das gewünschte Seminar ist. Für ein Tagesseminar beträgt die Eigenbeteiligung jeweils die Hälfte: also 7,50 bzw. 10 Euro.
 
Unsere Fortbildungen für Multiplikator_innen haben unterschiedlich hohe Eigenbeteiligungen: Sie sind bei den Beschreibungen der einzelnen Fortbildungen ausgewiesen. 
 
Da wir gelegentlich nach weiteren Unterstützungsmöglichkeiten für Seminare gefragt werden, haben wir hier eine kleine Übersicht zusammengestellt.
 
Wie lange geht ein Seminar?
 
Unsere Seminare sind in der Regel Wochenseminare mit Übernachtung in der ver.di Jbs. Sie beginnen montagmorgens und enden freitagnachmittags mit täglich sechs Stunden Seminarzeit. Tagesseminare gehen von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Kürzere oder längere Angebote können wir nach Absprache ebenso arrangieren.
 
Wie kann man sich anmelden?

Bei Interesse an einem Seminarthema wenden Sie sich bitte an unsere Bildungsreferentin Anne Pusch-Bundt. Sie sucht dann mit Ihnen nach einem passenden Termin und beantwortet organisatorische Fragen.

Kontakt

Anne Pusch-Bundt
ver.di Jugendbildungsstätte
Berlin-Konradshöhe e. V.
Stößerstraße 18 • 13505 Berlin


Tel: 030 43 60 22-13 • Fax: 030 43 60 22-22

 
Portrait von Anne Punsch-Bundt
Anne Pusch-Bundt koordiniert alle Seminare